Termin

Tolle Tänze für guten Zweck

Show des TANZSTUDIOS BALANCE für „Schutzengel gesucht" brachte 800 Euro für Kinder in Bosnien-Herzegowina ein

NEUMARKT. Egal ob Hip Hop, Jazz, Streetdance oder Lateintänze: Die Jungen und Mädchen des Tanzstudios Balance Neumarkt haben eine begeisternde Tanzshow geboten.

Zunächst hatte es den Anschein, dass der Wettergott ein Einsehen hat und die Veranstaltung doch noch im Freien stattfinden kann. Aber das Bauchgefühl von Silke Engelbauer gab ihr Recht - kurzerhand wurde der Auftritt von der LGS-Arena in das Tanzstudio am Deininger Weg 94 verlegt, als es auch schon stark zu regnen anfing.

Dies tat der Begeisterung der Jungen und Mädchen des Tanzstudios Balance und der zahlreich erschienenen Zuschauern keinen Abbruch. Mit Enthusiasmus zeigten die Kids, was sie in den vergangenen Wochen eingeübt hatten.

Den Auftakt machten die Kleinsten. Gemischt waren dann die nachfolgenden Auftritte, sowohl vom Alter als auch vom Repertoire. Aus allen Musikkategorien war etwas dabei. Silke Engelbauer und ihre Trainerinnen Tanja Gries, Jessica Sturm, Alexandra Loichinger und Stefanie Scheermann konnten mit ihren Kindern und Jugendlichen alle begeistern.

Kein Wunder, dass sich dies auch in der Spendenbereitschaft widerspiegelte. 800 Euro kamen zusammen, die Birgit Ehrnsperger vom Verein Schutzengel gesucht am Schluss der über einstündigen Darbietung überreicht werden konnten . Das Geld kommt dem Kinderheim in Centar Duga in Bosnien-Herzegowina zugute, in dem verwaiste und zurückgelassene Kinder ein Zuhause, viel Zuwendung und Verpflegung finden. Dabei ist es das Ziel, wenn möglich die Kinder mit spätestens sechs Jahren in ihre Familien zurückzubringen oder in Pflegefamilien zu vermitteln. „Wir können Bosnien nicht retten , wir können nur helfen“, so Birgit Ehrnsperger bei der Spendenübergabe.

Quelle: Aritkel erschienen in den Neumarkter Nachrichten, 15.7.2019, Artikel und Foto: Siegfried Mandel